Historie

Und zum Nachlesen gibt es hier eine Liste der bisher für den TCE tätig gewesenen: TCE Verantwortliche
DatumEreignis
Anfang der 1970er JahreTennisbegeisterte Spieler bilden eine Interessengemeinschaft ohne jegliche Rechtsform. Gespielt wird auf der Tennisanlage Schulz in der Edelweißstraße
22.10.1976In einer Versammlung beschließen die 134 anwesenden Mitglieder bei nur drei Stimmenthaltungen und ohne Gegenstimme, die bisherige Interessengemeinschaft durch einen Verein zu ersetzen
19.11.1976Am 19. November ist es schließlich soweit: Die Versammlung beschließt mit 135 Ja-Stimmen, ohne Gegenstimme und Enthaltung die Gründung des Tennisclub Edelweiß Gröbenzell. Die Gründungsmitglieder sind sich einig, den Namen Edelweiß zu erhalten, um damit die Herkunft des Vereins zu verdeutlichen. An diesem Abend werden folgende Vorstands- und Vereinsausschussmitglieder gewählt: 1.Vorsitzender: Helmut Schmid 2.Vorsitzender: Adolf Groß Kassier: Steffen Harlan Schriftführerin: Ursula Sachs Sportwart: Gerd Schubert Veranstaltungsleiter: Gerd Üblacker Jugendwart: Helmut Böcker
02.11.1977Die Tennisanlage Schulz wird beim Amtsgericht München versteigert
Januar 1978Am Spechtweg wird ein geeignetes Grundstück zum Bau einer eigenen Tennisanlage entdeckt
Ende Juni 1978Das etwa 5000 Quadratmeter große Grundstück wird ausgehoben
10.09.1978Der Spielbetrieb auf eigener Anlage mit sechs Plätzen kann wieder aufgenommen werden
Frühjahr 1979Fast ausschließlich in Eigenleistung wird ein Blockhaus mit Umkleidekabinen, Geräteraum und Unterstand errichtet
18.11.1979Offizielle Einweihungsfeier der Tennisanlage
17.10.198610-jähriges Vereinsjubiläum im Freizeitheim an der Wildmoosstraße; mittlerweile hat der TCE 348 Mitglieder
1988Endlich: Duschen werden eingebaut
1990Der Verein wächst und wächst: 404 Mitglieder
1992407 Mitglieder und 105 Interessenten auf der Warteliste zwingen zu ersten Überlegungen einer Platzerweiterung
1994Ankauf des Nachbargrundstücks und Bau von weiteren, dringend benötigten, Plätzen
24.11.1998Auf der Mitgliederversammlung wird der Clubhaus-Neubau beschlossen
23.07.1999Grundsteinlegung mit dem ersten Spatenstich
09.04.2000Das von der Firma E.F.A.-Bau in Massivbauweise errichtete Clubhaus wird mit einem großartigen Fest und über 200 Teilnehmern eröffnet
Juli 2001Bau eines Kleinfeldplatzes für Kinder
November 2002Helmut Schmid beendet seine herausragende Tätigkeit als 1. Vorsitzender des TCE nach 25 Jahren und wird Ehrenvorsitzender
Februar 2003Nach 16 Jahren Sportwart übernimmt Detlef Kuhaupt das Amt des 1. Vorsitzenden
2011nach planmäßiger Abzahlung der Tilgungsraten ist der Verein schuldenfrei und im Besitz von Grundstück, Clubhaus, 8 Tennisplätzen und 1 Kleinfeldplatz
2013Eine Photovoltaikanlage wird auf dem Süddach des Clubhauses installiert
Alle diese Leistungen waren aber nur möglich, weil sich seit Vereinsgründung immer wieder viele Mitglieder gefunden haben, die bereit waren, äußerst sparsam zu wirtschaften sowie diverse Aufgaben und Arbeiten zu erledigen